Für viele KMU ist es das Unwort der letzten Jahre: «Cloud». Zu oft herrscht noch Unklarheit darüber, was die Cloud ist und was sie mit den eigenen Daten tut. Sätze wie: «Das Ganze ist nicht so sicher wie meine eigenen Server im Keller» hören IT-Anbieter häufig, die Bereitschaft zum Wechsel ist zum Teil verhalten. Das Zögern kann allerdings erhebliche negative Folgen für die Unternehmen haben, von dem brachliegenden Potenzial ganz zu schweigen. Gerade für KMU in der Schweiz birgt die Cloud nämlich immense Chancen.

Fortschrittliche Technologien haben schon immer Vorreiter gesucht, die sie vorantreiben. Elektrischer Strom, das Automobil, auch das Internet – nicht immer waren sofort alle begeistert von den neuen Möglichkeiten. Aber wenn die Geschichte eines beweist, dann dass sich Mut zum Risiko lohnt. Nehmen wir das Beispiel des Betriebssystems Windows 10: Der Wechsel auf ein neues Betriebssystem wird oft kritisch beäugt, die Zahlen sprechen aber für den Umstieg. Insgesamt können Unternehmen vom Einsatz neuer digitaler Technologien nur profitieren – Produktivität und Geschäftsergebnis lassen sich nachhaltig verbessern.

Und die Cloud hat in den letzten Jahren bereits bewiesen, was sie kann – die Early Adopters haben schon längst ihren Profit aus der Technologie gezogen. Sorgen Sie dafür, dass Ihr KMU nicht den Anschluss verliert und seien auch Sie noch frühzeitig dabei, Cloud-Innovationen für sich zu nutzen.

 

Wechsel durchdenken

Der Wechsel in die Cloud sollte natürlich nicht Knall auf Fall erfolgen. Jedes Unternehmen hat seine spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse, die es zu bedenken gilt. Ein Risiko birgt beispielsweise der Fokus auf eine reine Swisscloud, da die wenigsten ICT-Innovationen und Trends heutzutage noch aus der DACH-Region kommen. Der Blick über den Tellerrand ist daher besonders wichtig, damit Schweizer Anbieter an Innovationsgeschwindigkeit und damit Marktstärke gewinnen können. Denn neben der reinen Private Cloud stellen auch die Public und die Hybrid Cloud attraktive Varianten dar, deren Relevanz in den Schweizer Unternehmen immer weiter zunimmt.

Egal, für welche Variante Sie sich entscheiden, der Kern eines jeden Change-Prozesses ist gleich: Die Unternehmensstrategie muss an die Digitalisierung angepasst werden, deshalb ist die Beratung zur Cloud Transformation der erste Schritt in Richtung einer erfolgreichen Zukunft. Die Unternehmenskultur spielt ebenfalls eine essentielle Rolle bei der Digitalisierung. Die Führungskräfte müssen bei der Anpassung dieser Kultur aktiv sein und sich mit der gleichen Zielstrebigkeit nähern, mit der sie operative Transformationen anpacken. Digitale Kultur innerhalb von Firmen verbessert das Risikomanagement gegenüber digitalen Herausforderungen und erhöht dadurch die wirtschaftliche Performanz.

Microsoft und seine Partner arbeiten stetig daran, die Chancen der Cloud weiter auszuloten, Technologien zu verbessern und für KMU-Bedürfnisse anzupassen, damit es auch Ihnen erleichtert wird, einen Zugang zur Cloud zu finden. Der Bedarf ist da, auch wenn Sie selbst ihn vielleicht noch nicht sehen. Setzen Sie jetzt auf eine digitale Strategie – an Lösungen mangelt es nicht und es kommen fast täglich weitere dazu.

 

Cloud Readiness Workshops bei Microsoft

Sie wollen wissen, was die Cloud für Sie tun kann? In unseren Workshops zeigen wir Ihnen gern, wie Sie die Cloud entsprechend Ihren Anforderungen zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Jetzt anmelden

 

Strategische ICT Beratung

Sie planen den Schritt in Richtung Cloud und brauchen einen Wegweiser? Peter Meyer (VR-Präsident und Partner bei der MIT-GROUP aus Wollerau) ist seit einigen Jahren bei der strategischen Planung der ICT diverser Firmen beteiligt und begleitet diese während des ganzen Prozesses. Er spricht dabei aus eigener Erfahrung, da er den Schritt zur Cloud mit der vollständigen Transformation der MIT-GROUP hin zur Cloud selbst gemacht hat.

Nehmen Sie Kontakt auf

 

Den Originalbeitrag finden Sie auf dem Microsoft KMU-Blog.